zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Sozialer Wandel www.baywiss.de

Projekte im Kolleg Sozialer Wandel

© Joel Mott / unsplash.com

Praktiken von Kindern in Randzeiten

Das Dissertationsprojekt befasst sich mit der Rekonstruktion von Praktiken von Kindern in institutioneller Randzeitenbetreuung. Mit einem ethnographisch-praxeologischen Zugang werden Positionierungen von Kindern innerhalb von Randzeiten vor dem Hintergrund generationaler Ordnungsprozesse rekonstruiert, sowie die Praxis ‚Randzeit‘ im institutionellen Gefüge von Kindertageseinrichtungen kontextualisiert.

MITGLIED IM KOLLEG

seit

Betreuerin Technische Hochschule Rosenheim:

Prof. Dr. Sabina Schutter

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Heterogene Kindheiten
  • Generationale Ordnung
  • Diskurse zu Kindheit
  • Kinderrechten und Kinderpolitiken
  • Gender in Kindheit und Jugend

Betreutes Projekt:
Praktiken von Kindern in Randzeiten

Dana Harring

Dana Harring

Technische Hochschule Rosenheim

Werdegang

Pädagogik (HF)/ Sportdidaktik (NF) (B.A.)

Pädagogik mit Schwerpunkt Bildungsforschung & Bildungsmanagement (M.A.)

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Wohlbefinden von Kindern in flexibilisierter Kindertagesbetreuung“ (Technische Hochschule Rosenheim)

 

Forschungsinteressen

·      Kindheitsforschung

·      Flexible Kindertagesbetreuung

·      Qualität in frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung

·      Internationale frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

 

Publikationen

 

Scholz, Antonia/Harring, Dana (2019): (Ungleiche) Zugänge zu Kindertagesbetreuung in Deutschland, Schweden und Kanada:. Eine institutionenbezogene Perspektive. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung. 14 Jg., H. 2, S. 234-239

Erhard, K./Scholz, A./ Harring, D. (2018): Die Equal Access Study. Konzeptioneller Rahmen und Forschungsdesign. ICEC Working Paper Series. Vol. 1. München: DJI

Erhard, K./ Scholz, A./ Harring, D. (2018): Research Design and Conceptual Framework. ICEC Working Paper Series. Vol 1. München: DJI.

Scholz, A./ Erhard, A./ Hahn, S./ Harring, D. (2018): Inequalities in Access to Early Childhood Education and Care in Germany. Expert report. ICEC Working Paper Series. Vol. 2. München:DJI

Greubel, S./Harring, D./Wagner, S. J./Schröders, C./Sommer-Himmel, R. (2018): Forschung im Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. In: KiTa aktuell. 30 Jg., H. 2, S. 39-41

Bloem, S./Harring, D./Riedel, B. (2017): OECD-Fachkräftebefragung in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung 2018. Einblicke in das Arbeitsfeld Kita im internationalen Vergleich. In: Frühe Bildung. 6 Jg., H. 2, S. 99-101

Klinkhammer, N./Schäfer, B./Harring, D./Gwinner, A. (Hrsg.) (2017): Qualitätsmonitoring in der frühkindlichen Bildung und Betreuung. Ansätze und Erfahrungen aus ausgewählten Ländern. Reihe: DJI-Fachforum Bildung und Erziehung. Band 13. München: Verlag Deutsches Jugendinstitut

Klinkhammer, N./Schäfer, B./Harring, D./Gwinner, A. (Hrsg.) (2017): Monitoring Quality in Early Childhood Education and Care. Approaches and experiences from selected countries. München: DJI.

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen zum Verbundkolleg Sozialer Wandel.

Dr. Marcel Scholz

Dr. Marcel Scholz

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Sozialer Wandel

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik
Markusplatz 3
96047 Bamberg

Telefon: +49 951 8631982
sozialer-wandel.vk@baywiss.de